Top oder Flop: Gault & Millau Deutschland 2021 | BISS

Top oder Flop: Gault & Millau Deutschland 2021

Gault&Millau

Der neue Gourmet Guide erscheint am 30. November

 

Der neue Gault & Millau soll am 30. November erscheinen, mitten in der Corona-Krise, wo die Gastronomie – und mit ihr viele Gäste – sorgenvoll in die Zukunft blickt. In dem Restaurantführer werden die 500 besten Adressen in Deutschland präsentiert und bewertet, außerdem weitere 500 Empfehlungen ohne Wertung vorgestellt. Im Gegensatz zu den bisherigen Gepflogenheiten, wird es keine Feier mit Preisübergabe in einem Hotel oder Restaurant geben können, sondern lediglich eine virtuelle Award-Verleihung am 26. November. Im Rahmen dieser ungewohnt trockenen Darstellung wird auch der „Koch des Jahres 2021“ gekürt. In den Jahren zuvor wurden über 1000 Restaurant getestet und bewertet. Der langjährige Chefredakteur und spätere Herausgeber, Manfred Kohnke, spricht deshalb bei der deutlich schlankeren Version des neuen Gault & Millau von einem Armutszeugnis, weil nur besuchte und getestete Lokale einen Erkenntnisgewinn bringen würden. Ob es Überraschungen geben wird, erfahren Sie hier wie stets aktuell im BISS-Magazin.


 

Die Support Box


Spenden an BISS:
Frankfurter Sparkasse
IBAN DE45 5005 0201 0344 0439 75

Wir möchten auch weiterhin unseren Lesern einen ungehinderten kostenfreien Zugang zu unserem BISS Magazin und allen Artikeln ermöglichen. Dennoch kann kein Medium, ob Print oder Internet, ohne Anzeigen und anderweitige Unterstützung auskommen. Deshalb glauben wir mit einer Support Box eine legitime und freundliche Art der Förderung für unser einzigartiges Projekt gefunden zu haben, wobei jeder Betrag willkommen ist.
 
Unterstützen Sie BISS, das kulinarische Magazin – mit PayPal.