Neue Direktoren für die Villa Kennedy und den Hessischen Hof | BISS

Neue Direktoren für die Villa Kennedy und den Hessischen Hof

Dominik Ritz, Villa Kennedy

Grandhotel Hessischer Hof:

Dominik Ritz wird

General Manager

 

Mit dem Namen Ritz musste man ja in der Hotellerie landen. Und tatsächlich arbeitete der 36 Jahre alte Hotelmanager auch im Ritz London. Zuletzt war Dominik Ritz jedoch General Manager im weniger klangvollen Delta Hotel by Marriott Frankfurt Offenbach.Als Hotel Manager im The Westin Hamburg Elbphilharmonie begleitete Ritz zuvor eine der am meisten beachteten Eröffnungen der vergangenen Jahre. Weitere Karrierestationen des Hotelbetriebswirts waren Le Méridien Hotels in Frankfurt und Nürnberg, der Frankfurter Hof, The Ritz London und das Schloss Reinhartshausen Kempinski Eltville.

 

Florian Steinmaier: Der neue General Manager

der Villa Kennedy in Frankfurt

 

Florian Steinmaier wird ab. 1. Januar 2020 Hoteldirektor des Hotels Villa Kennedy in Frankfurt. Er folgt dem langjährigen General Manager Georg Plesser, der das Haus zum Jahresende verlässt und als geschäftsführender Direktor und Vorstand im Grandhotel Excelsior Hotel Ernst in Köln weitermacht. Vor seinem Wechsel arbeitete der 39 Jahre alte Florian Steinmaier in operativen Führungspositionen bei Luxus- und Designhotels, zuletzt als Hotelmanager des 2016 eröffneten Roomers in München. Vorab war er viele Jahre als Food & Beverage Manager im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München aktiv. In der Villa Kennedy tritt Florian Steinmaier seine erste Direktionsstelle an. Hoffentlich wird er seinen Background als Food & Beverage Manager nutzen können, um die Gastronomie der Villa Kennedy voranzubringen, die leider kaum zu glänzen wusste.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Die Support Box


Spenden an BISS:
Frankfurter Sparkasse
IBAN DE45 5005 0201 0344 0439 75

Wir möchten auch weiterhin unseren Lesern einen ungehinderten kostenfreien Zugang zu unserem BISS Magazin und allen Artikeln ermöglichen. Dennoch kann kein Medium, ob Print oder Internet, ohne Anzeigen und anderweitige Unterstützung auskommen. Deshalb glauben wir mit einer Support Box eine legitime und freundliche Art der Förderung für unser einzigartiges Projekt gefunden zu haben, wobei jeder Betrag willkommen ist.
 
Unterstützen Sie BISS, das kulinarische Magazin – mit PayPal.