My Frankfurt: Neues Lokal an der Frankfurter Kleinmarkthalle | BISS

My Frankfurt: Neues Lokal an der Frankfurter Kleinmarkthalle

IMG_0480

Das Trinkzentrum der Stadt

bekommt Verstärkung

 

Nirgendwo in Frankfurt wird mehr getrunken als vor der Kleinmarkthalle. Dabei geht es weniger um Qualität als um die Atmosphäre, denn bei vielen gilt es als cool, sich in drangvoller Enge mit mäßigen Weinen und Sekten zu belustigen. Diese werden recht preiswert vom rheinhessischen Weingut Rolanderhof ausgeschenkt, dem es um Masse geht. Ein wenig mehr Klasse will nach eigenem Bekunden seit heute nun ein neues Lokal namens My Frankfurt einbringen, das sich unmittelbar gegenüber der Kleinmarkthalle platziert hat, wo einst wechselnde und konzeptlose Boutiquen ihr kurzfristiges Dasein hatten.

Veronique Donadel & Manuel Pereica

Die Frankfurter Kleinmarkthalle ist mehr denn je ein Publikumsmagnet, inzwischen aber eher bei Weintrinkern als bei Marktbesuchern. Dies wird von den Marktbetreibern mürrisch registriert, denn vor allem freitags und samstags herrscht vor der Kleinmarkthalle ein engmaschiges Treiben, das es den Einkäufern schwer macht, den Weg zu bahnen. Obwohl die Location sehr begehrt ist und lukrativ genutzt werden könnte, sind an dieser Stelle schon einige Lokale gescheitert. Auch das italienische  „Gusto“ findet nicht den nötigen Zuspruch und wirkt selbst am Wochenende ziemlich müde. Gleich nebenan hat nun mit dem Lokal „My Frankfurter“ ein neuer gastronomischer Betrieb eröffnet, der beim Wein punkten möchte.

Manuel Pereica und seine Partnerin Gabriela, die in der Kaiserstraße im Bahnhofsviertel noch ein Steakhaus mit dem Namen Bonamente führen, wollen die im Grunde sehr gute Lage besser als andere nutzen. Das Lokal breitet sich auf zwei Etagen aus, die Plätze mit Blick zur Kleinmarkthalle haben einen gewissen Charme. Die Speisekarte scheint alles bereithalten zu wollen, was Gäste so konsumieren können – Steaks, Hamburger, Pasta, Salate, Tapas und und und. Auch die Weinkarte bietet allerlei querweltein, vom allgegenwärtigen italienischen Primitivo bis zum sonst kaum in der Stadt zu findenden Riesling Alte Reben vom Rheingauer Weingut Von Oettinger. Als Lieferantin mit von der Partie bei dem neuen gastronomischen Unternehmen My Frankfurter ist die Weinhändlerin Véronique Donadel von „Dealer de Vin“. Den Kaffee liefert Peter Gerigk von der Frankfurter Kaffeerösterei. Das Lokal an der Frankfurter Kleinmarkthalle hat täglich durchgehend von 8 bis 24 Uhr geöffnet und serviert auch Frühstück.

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Die Support Box


Spenden an BISS:
Frankfurter Sparkasse
IBAN DE45 5005 0201 0344 0439 75

Wir möchten auch weiterhin unseren Lesern einen ungehinderten kostenfreien Zugang zu unserem BISS Magazin und allen Artikeln ermöglichen. Dennoch kann kein Medium, ob Print oder Internet, ohne Anzeigen und anderweitige Unterstützung auskommen. Deshalb glauben wir mit einer Support Box eine legitime und freundliche Art der Förderung für unser einzigartiges Projekt gefunden zu haben, wobei jeder Betrag willkommen ist.
 
Unterstützen Sie BISS, das kulinarische Magazin – mit PayPal.