Grünfränkisch: Eine neue tolle Weinrarität aus vergessenen Reben | BISS

Grünfränkisch: Eine neue tolle Weinrarität aus vergessenen Reben

Rebgartenfest Weingut Kiefer

Das Weingut Kiefer

versteht sich gut

auf historische Sorten

 

Historische, vergessene und fast ausgestorbene Rebsorten werden immer häufiger wiederbelebt und könnten bald zum großen Trend werden. Sie wollen nicht nur geschmacklich bereichern, sondern sind auch eine Antwort auf den Klimawandel und zeigen gegenüber den klassischen Gattungen schon jetzt Vorteile in der Resistenz. Auch von der Qualität vermögen einige zu überzeugen, wie der Grünfränkisch von Jonas Kiefer aus Worms-Wiesoppenheim in Rheinhessen begeisternd offenbart.

Jonas Kiefer

Der Grünfränkisch von Kiefer zeigt sich ungemein saftig, frisch und von packender Dichte. Seine geschmeidige Viskosität ist mundfüllend und macht Lust auf den nächsten Schluck. Zu feinen Kräuteraromen gesellt sich ein zarter Duft von Pfirsich und Melone. Der Wein wurde im alten Holzfass ausgebaut und entspringt der Lage „Am Heiligen Häuschen“, weshalb auf dem Etikett das Fenster der Kapelle zu sehen ist, dessen Formation an Traubenblätter erinnert. Unglaublich, dass der Grünfränkisch als die ursprüngliche Rebsorte der Liebfrauenmilch gilt.

Jonas Kiefer sucht nach Rebsorten, „die in der Weinregion Rheinhessen mal eine Rolle gespielt haben, jetzt mit dem Klimawandel besser zurechtkommen und mit Trockenheit umgehen können.“ Er pflanzte vor 4 Jahren 600 Rebstöcke mit Grünfränkisch. 2017 ergab die erste Ernte 600 Liter. Das Ergebnis war so gut, dass der Winzer gleich noch zwei weitere historische Sorten pflanzte, Süßschwarz und Fränkischer Burgunder. Der Rote Veltliner, ein frischer knackiger Wein, ist bereits auf dem Markt. Der Grünfränkisch und der Rote Veltliner wurden vom Rebenforscher Andreas Jung an mehreren Standorten in Deutschland als Einzelstockfunde entdeckt und konnten von der Rebschule Martin in Gundheim vermehrt werden. Großartig, dass man auf diese Weise ein Kulturgut wiederbelebt und neue Weintypen zugänglich macht.

Ludwig Fienhold

 

Weingut Jonas Kiefer, Rebgartenstr. 41, Tel. 06241 35861.

www.kiefer-wein.de

Grünfränkisch 13,10 €

Roter Veltliner 10,50 €.

 

Siehe auch BISS-Artikel über historische und vergessene Rebsorten von Peter Hilgard

 

Print Friendly, PDF & Email

 

Die Support Box


Wir möchten auch weiterhin unseren Lesern einen ungehinderten kostenfreien Zugang zu unserem BISS Magazin und allen Artikeln ermöglichen. Dennoch kann kein Medium, ob Print oder Internet, ohne Anzeigen und anderweitige Unterstützung auskommen. Deshalb glauben wir mit einer Support Box eine legitime und freundliche Art der Förderung für unser einzigartiges Projekt gefunden zu haben, wobei jeder Betrag willkommen ist.
 
Unterstützen Sie BISS, das kulinarische Magazin – mit PayPal.